Home

Verein der Balkanaegypter in West Europa e.V.

 

Willkommen auf unsere Seite

 

Viele Menschen sind überascht wenn SIe hören das auf dem Balkan leben Ägypter...

 

Die Balkanägypter...

 

In Mazedonien, Albanien und Kosovo, in Bulgarien und in Serbien sowohl in Montenegro und Kroatien leben über 2 Milionen Menschen die heute stolz sagen wir sind die - Balkanägypter - oder noch besser nach lokalen termen bekannt als :Gjyp, Egjyp, Magjyp, Jevg , Evgjit, in Mazedonien werden sie Gjupci, Egjupci, Jupci. Ijupci, Ojupci genannt; in Bulgarien nennt man sie Agupti, die Türken hingegen nennen sie Kepti. Für sie gibt es auch noch Ethnonyme, die mit der Arbeit, der sie nachgehen, zusammenhängen, so z.B. Kovaci in Montenegro und Ashkali im Kosmet.

Unsere Vereine

 

Das erwachen des Nationalbewusstseins dieser Population beginnt in den 70-en Jahren des 20.-ten Jahrhundert.

Im 1981 in der durchgeführten Volkszählung wird zum ersten Mal in Mazedonien ein Teil dieser Nationalität als Ägypter deklariert aber nicht als solche anerkannt. Erst in 1991 wird diese Gruppe als Ägypter seitens der Regierung akzeptiert. Am 24.06.1990 in Ohrid wird die Erste Verein der Ägypter in Mazedonien gegründet ( ZEM). Nazmi Arifi war der Gründer und der erste Vorsitzender dieses Vereines.

 

 

Danach folgten die Gründungen von anderen Vereinen und politischen Parteien. Der Verein der Balkanägypter in West Europa ist am 03.02.2000 in Mülheim an der Ruhr gegründet worden.

 

.

 

Der Union der Balkanägypter mit Sitz In Ohrid ist am 26.09.2008 gegründet worden als gemeinsame Platform von allen Vereinen auf dem Balkan.

Verein der Balkanägypter in West Europa e.V.